Jetzt Kultur #drüberretten!

Kauf dir einen Kultur-Gutschein (KULTschein), um deinen lokalen Kulturverein durch die Corona-Krise zu bringen.

Workshop: Brand-Expression through Typography

Dienstag, 31. Januar 2023, 9:00 - 17:00
Prager Fotoschule e.V., Linz

Mit der richtigen Schrift zum besseren Markenausdruck.

Konzeption und Aufbau von erfolgreichem Design durch Typografie und Schriftsysteme.

Man sagt, gute Typografie ist unsichtbar. Ist das, was im klassischen Buchsatz gilt, auch gültig für Marken, Produkte und Kommunikation? Wie lässt sich mit Schrift eine Markengeschichte erzählen und der Markenauftritt stärken? Wie kann sich der Charakter einer Marke in Schrift ausdrücken? Wie entwickelt man ganze Schriftsysteme, die nicht nur Inhalt wiedergeben, sondern auch Identität und Ausdruck schaffen? Diese und viele weitere Fragen werden von Stefan Mayer und Christoph Schörkhuber von seite zwei in einem experimentellen Typoworkshop beantwortet. Die beiden geben einen Einblick in ihre Arbeitsweise und du erhältst einen neuen Blick auf Schriften und Schriftsysteme, um für dein nächstes Projekt gerüstet zu sein.

Dieser Workshop ist für dich, wenn…

  • du Schrift als Feld des Experiments und des Ausdrucks besser kennenlernen bzw. noch besser beherrschen möchtest.
  • du lernen willst, wie Marken, Produkte und Inhalte von Schrift als visuellem Träger profitieren.
  • du wissen willst, wie sich durch Typografie Markengeschichten vermitteln lassen.
  • du dein typografisches Wissen aufbessern willst.
  • du deine Fähigkeiten in Bezug auf Schriftauswahl und -satz erweitern willst.
  • du deinen Blick für (passende) Schriften schärfen willst.

Wir konzentrieren uns im Workshop auf (diese 3 Hauptthemen):

  • Die Schrift als visueller Einflussfaktor.
  • Die Schrift als Bild und Ausdrucksart.
  • Die Schriftwahl bzw. Schriftsystematik für Brands, Produkte und Publikationen.

Diese Kernfragen stehen dabei im Fokus:

  • Wie gewinnt Inhalt durch die Schriftwahl an Bedeutung?
  • Wie drücken sich Charakter und Erzählung in Schrift aus?
  • Welche Schriften sind die richtigen für meine Marke/ mein Projekt und warum?
  • Was ist bei der Schriftwahl zu beachten und welchem Kriterien-Kompass kann man folgen?
  • Wie beeinflusst die Herkunft einer Schrift ihre Wirkung im neuen Kontext?

Das lernst du im Workshop:

  • Warum Schrift ein essentieller Bestandteil der Markengeschichte ist.
  • Wie sich der Charakter einer Marke/eines Projekts in Schrift ausdrücken kann.
  • Welche Herangehensweisen bei der Schriftauswahl gewählt werden können.
  • Wie man komplexe Schriftsysteme entwickelt und was dabei zu beachten ist.
  • Konkrete und experimentelle Zugänge zur Schriftwahl, -kombination und -satzart.

Das Workshopprogramm im Detail

31. Jänner 2022

09.00-11.00

Warum Schrift mehr kann als nur inhaltliche Botschaften transportieren.
Wie beeinflusst Schrift unsere Rezeption von Inhalten und wie kann man die Learnings gekonnt in anderen Projekten einsetzen?

11.00-12.30

Insights und Herangehensweisen aus unserer Arbeit mit Brands & Best Practice Beispiele.

12.30-13.30 Mittagspause

13.30-14.00

Überleitung in den praktischen Teil.
Kriterien und Entscheidungskompass zur Schriftwahl, -kombination und -satzart.

14.00-15.30

Praktische Übung: Wie bringt Schrift Inhalte zum Ausdruck?
Ausdrucksfindung durch experimentellen Schrifteinsatz anhand von selbstgestalteten Veranstaltungs- oder Image-Plakaten für eine Marke oder Markenpersönlichkeit inklusive gemeinsamer Diskussionsrunde.

15:30-16:00

Die Schrift im Markenkontext. Welchen Trends und technischen Einflussfaktoren Marken ausgesetzt sind und wie man darin Eigenständigkeit bewahrt. 

16:00-17:00Praktische Übung: Wie entsteht Identität durch Schrift?
Entwickeln eines fiktiven Markenauftritts unter eingeschränkten Voraussetzungen (zB. eine limitierte Auswahl an Schriften und sonstigen grafischen Rahmenbedingungen) inklusive gemeinsamer Diskussionsrunde.

Zielgruppe

Brand Manager*innen, Grafik-Designer*innen und Art Direktor*innen von Junior- bis Mid-Level.

Tickets & Preise

Das Workshopticket inkludiert Snacks, Getränke und ein gesundes Mittagessen – dein Rundumpaket für einen perfekten Weiterbildungstag! So schaffen wir für dich das ideale Lern- und Networksetting.

1. Early Bird Small Company Ticket bis 31.12.22 – für Unternehmen mit bis zu 19 Angestellten: 299€ exkl. Mwst., gültig für 1 Person (Freelance Creatives oder Mitarbeiter*in von Unternehmen mit bis zu 19 Angestellten).

2. Early Bird Big Company Ticket bis 31.12.22 : für Unternehmen mit mehr als 19 Angestellten: 449€ exkl. Mwst., gültig für 1 Person von Unternehmen mit mehr als 19 Angestellten.

3. Small Company Ticket – für Unternehmen mit bis zu 19 Angestellten: 349€ exkl. Mwst., gültig für 1 Person (Freelance Creatives oder Mitarbeiter*in von Unternehmen mit bis zu 19 Angestellten).

4. Big Company Ticket bis 31.12.22 : für Unternehmen mit mehr als 19 Angestellten: 519€ exkl. Mwst., gültig für 1 Person von Unternehmen mit mehr als 19 Angestellten.

15 % Ermäßigung für CCA Mitglieder und Mieter*innen der Tabakfabrik. Den Rabattcode erhältst du per Mail.

Die Workshopleiter:

Stefan Mayer

Stefan ist Creative Director und Co-Founder des Branding- und Designstudios seite zwei. Vor der Gründung war er Designer und Art Director bei Jung von Matt/Donau und Red Bull Creative. Seine Arbeiten u.a. für Mercedes-Benz, Red Bull, WienTourismus, und die Wiener Symphoniker wurden mehrfach national und international ausgezeichnet.

Stefan Mayer von seite zwei

Christoph Schörkhuber

Christoph ist Creative- und Art Director des Branding- und Designstudios seite zwei. Zuvor war er bei brand.unit sowie als selbständiger Designer für Kunden aus Kunst und Kultur tätig. Seine Arbeiten u.a. für den WienTourismus, die Wiener Symphoniker, das c/o Vienna Magazine sowie Bücher und Magazine wurden mehrfach national und international ausgezeichnet.

Christoph Schörkhuber von seite zwei

Über seite zwei:

seite zwei ist ein international ausgezeichnetes Branding- und Designstudio aus Wien. Seit 2011 denkt und gestaltet das Team rund um Christian Begusch, Stefan Mayer und Christoph Schörkhuber für Marken, Produkte, und Institutionen an der Schnittstelle von kommerziellem und kulturellem Design. Ihr Tätigkeitsfeld erstreckt sich von strategischer Beratung, Branding, Produktinszenierungen und Kampagnen, bis hin zu Ausstellungen, Büchern und Magazinen.

Kunden der letzten Jahre: WienTourismus, Wiener Symphoniker, Wirtschaftsagentur Wien, Bene, Umdasch, derStandard, c/o Vienna Magazin, Architekturzentrum Wien, Wien Museum uvm.

Tickets
Early Bird Small Company Ticket – für 1 Person von Unternehmen mit bis zu 19 Angestellten 299,00 € / Ticket Tickets ausverkauft
Eary Bird Big Company Ticket – für 1 Person von Unternehmen mit mehr als 19 Angestellten 449,00 € / Ticket
Tickets kaufen